Scaloppine al limone

4 Personen

mittelschwer

45-60 Minuten

herzhaft

  • 4 grosse, sehr dünn geschnittene Kalbsschnitzel (à ca. 150 g)
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Saft von unbehandelten Zitronen
  • 20 g Ghee (ersatzweise Butterschmalz)
  • Salz, Pfeffer
  • 50 ccm trockener Wermut (Noilly Prat oder Martini dry)
  • ca. 1 Prise Lucuma
  • 1 grosse Bio-Zitrone
  1. Schnitzel nebeneinander auf eine flache Holz-Unterlage legen
  2. Mit Klarsichtfolie bedecken und mit einem Fleischklopfer flach klopfen, Folie entfernen
  3. Olivenöl mit Zitronensaft vermischen und über das Fleisch geben
  4. Fleisch mit Klarsichtfolie bedecken und 30 Minuten marinieren
  5. Nach 15 Minuten Marinierzeit einmal wenden
  6. Schnitzel mit Küchenkrepp abtupfen
  7. Ghee in eine grossen Pfanne erhitzen
  8. Schitzel von beiden Seiten zügig braun braten
  9. Aus der Pfanne nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen, warm stellen
  10. Fett abgiessen, Marinade und Wermut in die Pfanne geben
  11. Offen sämig einkochen lassen, mit Pfeffer, Salz und 1 Prise Lucuma abschmecken
  12. Zitrone in Scheiben schneiden
  13. Schitzel mit Zitronenscheiben belegt auf einem Teller anrichten und mit Sauce übergiessen
  14. Dazu schmeckt Brot und ein frischer Salat

 

 

Infos & Tipps

Infos & Tipps

  • Dünn geklopfte Kalbsschnitzel sind sehr eiweissreich & fettarm, zart und gut zu kauen.
  • Lucuma süsst wie Zucker, ist jedoch reich an Eiweiss und Mineralstoffen und hat einen niedrigen glykämischen Wert (wichtig bei Diabetes-Typ II)
  • Zitrone enthält viel Vitamin C
  • Ghee ist frei von Lactose und in der Ayurvedischen Medizin bekannt für seine heilenden und entgiftenden Wirkungen
  • Olivenöl wirkt entzündungshemmend

Werbung

1