Röstkartoffeln

4 Personen

leicht

40 Minuten

süss

warm & kalt

kalorienreich

weckt Erinnerungen

  • Zutaten für 4 Personen (40 Minuten)

    • 600–800 g fest kochende Kartoffeln
    • 120 g geräucherter Bauchspeck
    • 2 kleine (ca. 70 g) Küchenzwiebeln
    • 60 g Butterschmalz
    • Kümmel
    • frisch gemahlener, weißer Pfeffer
    • Meersalz oder grobes Salz aus der Mühle
    • Petersilie

    Zubereitung

    • Die Kartoffeln schälen, waschen und in ca. 3 bis 4 mm dicke Scheiben schneiden.
    • Abtropfen lassen.
    • Das Butterschmalz auf hoher Hitzestufe in der Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben plan auf den Pfannenboden legen.
    • Wenn die Kartoffeln das Brutzeln anfangen die Hitze auf mittlere Stufe herunterregeln und ca 10 Minuten – ohne Wenden – braten.
    • In der Zwischenzeit die Schwarte vom Bauchspeck abschneiden und den Speck in Streifen schneiden.
    • Die Zwiebel häuten und in feine Ringe schneiden.
    • Die Kartoffeln in der Pfanne wenden und die anderen Seiten weitere 10 Minuten rösten.
    • Die Speckstreifen in die Pfanne geben und die Kartoffelscheiben wenden, so dass der Speck möglichst unten ist.
    • Nach weiteren 5 Minuten die Zwiebelringe und eine Prise Kümmel dazutun. Vorsichtig mischen und 5 Minuten weiter braten.
    • Die Kartoffeln in eine Schüssel füllen, mit Salz und frisch gemahlenem weißen Pfeffer würzen und servieren.

    Beilagen

    • Eisbergsalat, Feldsalat, gemischter Salat, Insalata Mista oder Kopfsalat

    Bild © Thomas Francois

Infos & Tipps

  • Das in der Petersilie enthaltene Öl regt die Nierentätigkeit an und fördert die Harnausscheidung.
  • Butterschmalz weckt gute Geschmackserinnerungen
  • Kümmel gibt einen interessanten Geschmack und wirkt Verdaunungs fördernd

Werbung

1